Der neue Firefox 57 (Quantum)

    • Der neue Firefox 57 (Quantum)

      Ich bin gerade einigermaßen angefressen vom jüngsten Firefox-Update :angry: Im Vorfeld hatte ich schon gelesen, dass alles viel besser und ganz dufte werden solle. Aber das genaue Gegenteil ist m.E. der Fall. Kaum eines meiner alten und seit Jahren gewohnten AddOns funktioniert mehr. :nein: Namentlich die nicht, die am Design oder der Bedienung früher etwas verbessert haben. Mein bisheriges schwarzes Design ist ebenfalls fort. Die neue Startseite (blendend weiß) ist ein Graus! Anstatt wie bisher, meine selbst gewählten Favoriten in einer kleinen Vorschau anzuzeigen (dafür hatte ich ein AddOn namen "FastDial"), bekomme ich nun ungewollte "Empfehlungen" und soll einen Web-Dienst namens "Pocket" nutzen, um meine Favoriten zu speichern. :kopfwand

      Vermutlich wird man vieles schon irgendwann noch wieder so hinbasteln können, wie es bis jetzt war. Aber bevor ich mir diese Mühe mache, kann ich mir genauso gut Chrome näher ansehen und an meine Wünsche anpassen. Seit dem Update des Firefox vorhin, gefällt mir das Erscheinungsbild von Chrome (ohne bislang irgendwelche PlugIns) jedenfalls deutlich besser, als das, was mir der neue Firefox präsentiert. Alles gewohnte und lieb gewonnene ist kaputt. :angry:
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • ups... :huuch ... es gibt ein neues Firefox? Hab ich noch gar nicht mitbekommen. Vielleicht macht es bei mir kein Update?
      Ich verstehe jedenfalls deinen Ärger. Hoffentlich kannst du es wieder irgendwie so hinbekommen, wie du es möchtest.
      Ich merke ja schon, wenn ich hier im Forum bin, wie angenehm eine dunkler gehaltene Seite zum Anschauen ist.

      ach ja... :zmt ... auch für die Augen... :zwink
      . . . . . . Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,

      ... und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

      (Friedrich Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen)
    • Ja, die Adblocker funktionieren bei mir auch weiterhin. Vor allem vermissen tue ich versch. AddOns, welche die Bedienung erleichtert und das Design verbessert haben. "TabMix Plus" etwa, welches den Umgang mit den Tabs um viele Möglichkeiten erweitert hat. Und "Colorfull Tabs", mit dem man deren Aussehen und Farben einstellen konnte. Oder besagtes "FastDial" womit man seine Lieblings-Favoriten als kleine Vorschau direkt auf der Startseite hatte. Also ich meine die Seiten, die ich dort haben möchte und nicht irgend welche, die Firefox meint dort anzeigen zu müssen. Der "FireFTP" ist auch Geschichte. :-(

      Diese PlugIns gehen bei mir nicht länger:



      Ich habe den Nachmittag damit verbracht, nach Alternativen zu suchen und den neuen FF immerhin soweit angepasst und an den Einstellungen rumgebastelt, dass ich erstmal wieder damit leben kann und mag.

      Viele bisherige AddOn- und PlugIn-Entwickler haben ihre Projekte aber eingestellt. Da wird es keine Updates mehr geben. :nein: Die von Mozilla mit der neuen Version eingeführten Änderungen sind wohl so gravierend, dass etliche Erweiterungen quasi von Grund auf neu programmiert werden müssten. So schreibt z.B. der Entwickler von "FireFTP"

      After 13 years and 25 million downloads later, Firefox has officially removed FireFTP and FireSSH support from the browser. Thus, I've ended support / development of the addons. I recommend switching to Waterfox to continue using the addons.
      :shrug

      @Sali:
      Da müssen wir morgen gleich mal schauen, ob der Firefox bei Dir keine Updates macht. :wackler Denn schon aus Sicherheitsgründen sollten die ja schon sein. Ich denke mal, für Dich wird es auch weniger Umstellung bedeuten, da Du nicht so viele Erweiterungen in Gebrauch hast. Außer eben auch bei Dir den "FireFTP".
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Nach einem weiteren Nachmittag des Recherchierens und des Rumbastelns ist es mir schließlich gelungen, das Aussehen und die Bedienung des neuen Firefox Quantum meinen Wünschen entsprechend einzurichten. Sieht jetzt teilweise sogar besser aus als vorher. :wackler "Fast Dial" als Startseite habe ich durch "Speed Dial" ersetzt. Letzteres kann zwar nicht so individuell konfiguriert werden, sieht aber definitiv schicker aus. Die mir wichtigen Funktionen von "TabMix Plus" konnte ich einigermaßen durch zwei Mini-Addons ersetzen, die neue Toolbar-Buttons einfügen, um entweder sämtliche Tabs oder alle anderen außer der aktiven Tab zu schließen.

      "FireFTP" wird mir fehlen. :wein Das war so schön einfach. Aber es hilft ja nichts. Stattdessen habe ich nun halt FileZilla installiert und eingerichtet.

      Mit eigenen Anpassungen in der userChrome.css konnte ich die Seitenleiste und die Kontext-Menüs auf einen dunklen Hintergrund umstellen. Ist noch nicht perfekt, aber für den Anfang geht es. So sieht meine Startseite im neuen Firefox nun bei mir aus:



      Ein einigermaßen merkwürdiges Problem hatte ich noch mit den Favicons unserer Ei-der-Zeit-Seite. Anstatt des kleinen goldenen Ei's wurde im FF 57 bei mir plötzlich das Standard-Icon von Woltlab angezeigt. :gruebel K.A., wo er sich das hergeholt hat. :shrug Aber auch nur in der Adressleiste und in der Liste der Favoriten. In den Tabs war die Anzeige dagegen richtig. Ich habe nun etliche weitere Varianten des Symbols in anderen Dateiformaten und unter anderen Dateinamen (apple-touch-icon.png, android-chrome-192x192.png) auf unseren Server hochgeladen. Habe ich so gelesen, dass man das heutzutage wohl tun muss. Ich habe echt keine Ahnung mehr von modernem Web-Design. :gruebel Aber immerhin: die Eier-Icons funktionieren jetzt auch im FF 57 wieder. Zumindest bei mir. =)
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Wow! Sieht ja schick aus bei dir! :thumbup

      Also bei mir ist das kleine Ei-Icon (ei-eicon... :D ) geblieben. Ich weiß nicht mal, wie das Woltlab-Icon aussieht... Jedenfalls habe ich bei mir nix unbekanntes festgestellt.

      Ach ja.... danke fürs Einrichten... :-*
      . . . . . . Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,

      ... und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

      (Friedrich Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen)
    • Das ist ja ein Mist! :-(

      Bei mir war das allerdings auch so. :shrug Anstatt zu warten, ob Woltlab hier noch etwas macht (glaube ich nicht), habe ich mich zum Versuch einer Radikal-Kur entschlossen. Das hat bei mir auch geklappt - doch man sollte die Nebenwirkungen bedenken!

      Du kannst versuchen, die Datei in der Firefox sämtliche FavIcons speichert, zu löschen. Die findest Du normalerweise unter:

      C:\Users\*Benutzer*\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\*profile*.default\favicons.sqlite

      Aber Achtung! Wenn Du die favicons.sqlite löschst, sind danach erstmal sämtliche(!) Favicons aller Deiner gespeicherten Favoriten usw. fort! Stattdessen zeigt Firefox überall nur noch so ein Standard-Weltkugel-Symbol an. Erst nachdem man jeden einzelnen Favoriten-Link aufgerufen hat, lädt der FF die jeweiligen FavIcons neu.
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Windows zeigt mir keine AppData\Roaming an. Auch wenn ich den Pfad anhand der Verknüfung verfolgen will wird das nix. (auch wenn es bei "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" wäre und nicht was du geschreiben hattest) Auch das suchen nach nach AppData Roaming Mozilla Firefox bringt keine hilfreichen Ergebnisse. :shrug
      :gbesen: Input - output - kaputt :D
    • support.microsoft.com schrieb:

      Windows 7Wählen Sie die Schaltfläche „Start“ und dann Systemsteuerung > Darstellung und Anpassung aus.
      Wählen Sie Ordneroptionen und dann die Registerkarte Ansicht aus.
      Wählen Sie unter Erweiterte Einstellungen Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen und dann OK aus.

      Und das ist bei mir schon so gemacht und es ist so auch markiert.
      Ja und jetzt wird mein PC ganz komisch. Ich hab deinen zweiten Link gemacht, der führt zu selben Registerkarte, nur ein anderen Weg.
      Allerdings hab ich da dann auf dem bereits markierten "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" doch nochmal geklickt, weil da du dummer PC; ist markiert%&/)()xyz.das doch mal. grummel. "Ok", "Abbrechen" und "Übernehmen" waren dann nicht mehr ausgegraut und ich hab auf Übernehmen geklickt. hee und jetzt hat PC das geschnallt. Die Ordner sind sichtbar!

      Edit: Firefox war nicht an und ich hab die [i]favicons.sqlite gelöscht. Die icons bleiben die gleichen...
      Kann man firefox aus aus stellen? Richtig aus, weil ich hatte nur nicht an - also keine Seite und nix auf...

      Oder aber das Problem ist, das ich firefox auch im Tab habe und nicht vom desktop Verknüpfung starte?

      nein, das Programm von der Leiste lösen und dann [i]favicons.sqlite löschen hat auch nicht geholfen. Ei hat immer noch das bunte icon. :-(
      :gbesen: Input - output - kaputt :D
    • Zunächst die Frage: Wurden die (anderen) FavIcons durch die Löschaktion zurückgesetzt? Es müssten danach alle wie gesagt so ein Standard-Weltkugel-Symbol haben. Wenn das nicht der Fall ist, hast Du evtl. nicht die richtige favicons.sqlite gelöscht.

      Hast Du möglicherweise noch andere als den ".default" Profil-Ordner? Dann schau doch bitte mal nach dem Änderungsdatum des/der Ordner. Der mit dem jüngsten Änderungsdatum sollte derjenige sein, den FF aktuell benutzt.

      P..S.: Während FF aktiv ist, müsste es neben der "favicons.sqlite" auch noch die Dateien "favicons.sqlite-shm" und "favicons.sqlite-wal" geben. Nach dem Beenden des FF werden die letzten beiden normalerweise gelöscht. Wenn die also da sein sollten, könnte es sein, dass der FF noch irgendwo im Hintergrund läuft. Oder es handelt sich um "Datei-Leichen". Auch hier hilft ggf. ein Blick auf das Änderungsdatum.
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Keine anderen .default und das Änderungsdatum im Mozilla Ordner, wo ich die favicons.sqlite gelöscht hatte, war das aktuelle Datum.

      Steam war an, darum lief auch Firefox im Hintergrund mit. Muss man auch erst rausfinden.^^'

      In den Lesezeichen sind die Icons ja auch verschwunden und das icon vom Ei ist richtig; nur nicht bei der Firefox Verknüpfung unten in der Leiste. Da kann ich rechstklick drauf und der Link zum Ei ist dort, weil da die häufigsten 6 od 7 besuchten webseiten angezeigt werden.
      Da ist das WoltLab icon.

      Ich hab jetzt ein Weg gefunden das zu beheben.
      Auf der Mozilla Seite habe ich mir angeschaut was da alles so im Profiles abgespeichert wird und ob ich möglicherweise durch das löschen von anderen Dateien das beheben kann.


      https://support.mozilla.org/de schrieb:


      Die Datei places.sqlite enthält alle Ihre Firefox-Lesezeichen und Listen der von Ihnen heruntergeladenen Dateien sowie der bisher von Ihnen besuchten Webseiten. Der Ordner bookmarkbackups enthält Lesezeichen-Sicherungen, die für eine Lesezeichen-Wiederherstellung benötigt werden.


      Das löschen von places.sqlite schien ganz vielversprechend. bzw habe ich es einfach nur aus dem Ordner ausgeschnitten und woanders abgelegt - man weiss ja nie ob man es nicht doch lieber hätte in Ruhe lassen sollen, vorallem wenn man nur rumrät was man da tut^^
      Zuerst hatte das Ei dann ein Firefox icon, aber mitlerweile wieder das Ei-icon. :thumbup =)
      Der Aufwand hat sich gelohnt. ::4fw
      :gbesen: Input - output - kaputt :D
    • Hevel schrieb:

      Ich hab jetzt ein Weg gefunden das zu beheben.
      Auf der Mozilla Seite habe ich mir angeschaut was da alles so im Profiles abgespeichert wird und ob ich möglicherweise durch das löschen von anderen Dateien das beheben kann.
      Ah so! :idea: Habe vielen Dank für Deine ausführliche Rückmeldung. :wackler Es freut mich sehr, dass es bei Dir nun wieder ordentlich angezeigt wird. Dein Tipp wird vielleicht auch anderen Leuten, die unser Forum noch besuchen, helfen!

      Hevel schrieb:

      man weiss ja nie ob man es nicht doch lieber hätte in Ruhe lassen sollen, vorallem wenn man nur rumrät was man da tut^^

      Da hast Du wohl Recht! :wackler "Save early, save often!" (Al Lowe). Aber das muss man einer leidenschaftlichen Spielerin ja nicht sagen. :D

      Danke schön! :thumbup :freunde
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife: