Sword Coast Legends: Neues Dungeon & Dragons im Anmarsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sword Coast Legends: Neues Dungeon & Dragons im Anmarsch

      Baldur's Gate, Icewind Dale und schließlich Neverwinter Nights: Mehrteilige Spiele im "Forgotten Realms"-Universum und nach dem "Dungeons & Dragons"-Regelwerk. Nach Neverwinter Nights wendete sich BioWare mit Dragon Age einem eigenen Fantasy-Universum mit anderen Regeln und Geschichten zu.

      Gestern erschien endlich Nachschub am Horizont: Mit Sword Coast Legends ist ein reines PC-Spiel unter Leitung von Dan Tudge, dem Lead Producer von Dragon Age 1 in der Mache:
      Set in the lush and vibrant world of the Forgotten Realms, Sword Coast Legends offers an all-new way to enjoy the time-tested magic of playing Dungeons & Dragons as a shared storytelling experience





      Geplant für "irgendwann 2015" macht ein erstes Video schon ein ganz guten Eindruck:


      Keine Furcht vor farbigen Kringeln auf dem Boden, jederzeit pausierbar, vergessene Reiche, echtes D&D-Regelwerk. Was kann man mehr wollen? Ach ja, Zeit. Pillars of Eternity kommt ja auch bald. :P


      Die Homepage ist einfach zu merken: https://swordcoast.com/

      mfg
      Paarthurnax: Wisst Ihr warum ich mich hier auf dem Hals der Welt niedergelassen habe?
      Dovahkiin:     Ich weiß nicht, Drachen mögen doch Berge, oder?
      Paarthurnax: Hmmm. [Pause] Das ist wahr.


      When in danger or in doubt, dragonshout!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grappa's Hammer () aus folgendem Grund: Homepage vergessen

    • Danke schön für diese Neuigkeit! :thumbup

      Da freue ich mich wirklich mal. Und nach dem, was ich sehe, ist es kein *alte gallische Schimpfwörter* Online-Spiel. Als jemand, der viele Stunden Lebenszeit in den vergessenen Reichen verbracht hat, freue ich mich, dass auch die 'klassischen' RPGs endlich wieder Neuzugang haben.
      Vielen Dank!
      RPG isn't just choosing between a sword, a bow and a staff...


    • Macht mir einen guten Eindruck, könnte also auch was für mich sein, falls ich mal genug von Eso kriegen sollte.... vor allem, dass es dich dabei um die Schwertküste handelt, finde ich irgendwie "heimelig". Naja... Baldurs Gate und so... ich liebe es ja immer noch sehr.
      Nur diese Kringeln am Boden... das ist nun wirklich was, was mich ein wenig abschreckt. :D

      "Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens... oder so!"
      (Aristoteles 384 - 322 v. Chr. + LilaMue)


      Meine Mod: Bärchen in Skyrim

    • @LilaMue

      Das war doch aber schon immer so?
      Ich meine, grüne Kreise um Gruppenmitglieder, rote Kreise um Böse und blaue um Freunde... Und wenn man gezaubert hat, dann gab's Wirkungsbereiche... und so weiter. Also das ist nun wahrlich nichts neues :D
      Ich gebe aber zu, mir sind sie ein bisschen zu grell. Vielleicht wird's Mods geben, wo man da was dran schrauben kann.

      Ich stimme dir aber zu, die Schwertküste ist sehr heimelig. So viel Bücher, wie ich schon aus dem D&D-Universum gelesen habe... Auch die ein oder andere Version des ursprünglichen Tabletops habe ich ja schon mal gespielt - ist aber leider nichts für mich. Zu viele Leute ^^
      RPG isn't just choosing between a sword, a bow and a staff...


    • In Sachen Kreise: Das zweite Bild habe ich gewählt weil es mich an Horden des Unterreichs (Neverwinter Nights) erinnert hat. Es war allerdings ungünstig gewählt da es nicht das normale Spiel, sondern die Sicht des Spielleiters zeigt: Neben bis zu vier Spielern im Koop erlaubt das Spiel noch einen fünften: Den "Dungeon Master". Da dieser die Kontrolle über das gesamte Spiel hat ist bei diesem die Kontrolle wohl wichtiger als kringellose Grafik :thumbup

      Ich bin wirklich gespannt und bestelle es wohl, ohne irgendwas richtiges gesehen zu haben, vor. Der letzte "Melfs Säurepfeil" war einfach schon zu lange her. :gdr

      mfg
      Paarthurnax: Wisst Ihr warum ich mich hier auf dem Hals der Welt niedergelassen habe?
      Dovahkiin:     Ich weiß nicht, Drachen mögen doch Berge, oder?
      Paarthurnax: Hmmm. [Pause] Das ist wahr.


      When in danger or in doubt, dragonshout!