[REL] Nordländer-Ausstattung - Extended Edition Version 5.5

    • Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 687 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet.

      Ja, ja, das ist wohl so. Trotzdem erlaube ich mir in diesem Fall, das Thema wieder auszugraben. :P

      Die Nordländer-Ausstattung hat auf ihre alten Tage nämlich "nebenan" bei Scharesoft gerade den dort in diesem Jahr erstmals wieder seit 2011 ausgetragenen Mod-Vivec in der Kategorie "Beste Ausrüstungs-Mod" gewonnen! =)



      Ich hätte bestimmt nicht gedacht, dass sich heute überhaupt noch Leute für diese alte Mod interessieren - geschweige denn, sie sogar für einen Wettbewerb nominieren und dann auch noch wählen. Umso größer war meine Überraschung und Freude, als ich von der Auszeichnung Kenntnis bekam! Gerne möchte ich mich auch an dieser Stelle noch einmal bei allen bedanken, die für meine Mod abgestimmt haben.

      Ich freue mich sehr und bin stolz über den Award für die Nordländer-Ausstattung! Zumal er auch so schön zu meinem anderen Mod-Vivec passt, der meiner Abenteurer-Ausstattung für Oblivion einst 2008, damals ebenfalls als beste Ausrüstungs-Mod, verliehen wurde.

      Das wollte ich einfach nur gerne mitteilen und festhalten. :wackler Nun mag der Thread wieder in die Versenkung abtauchen.
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Und OB sich da noch Leute für interessieren! =)

      Vorweg erstmal ein freundliches Hallo an alle! Ich bin ja neu hier und das ist mein erster Post. Obwohl das Spiel schon 5 Jahre alt ist, bin ich noch nicht lange Skyrim-Spieler, da ich bisher leider immer solche Gurken-Hardware hatte, auf der das Spiel nicht lief. Hmmmnaja, um ehrlich zu sein habe ich IMMER NOCH Gurken-Hardware, denn auch jetzt läuft das Spiel nur leidlich. Ich hoffe, daß ich demnächst etwas an diesem Zustand ändern kann. Wie dem auch sei, ich liebe die Nordländer-Ausstattung, das ist eine total tolle Mod! Allerdings habe ich nun ein paar Fragen dazu:
      Erstens habe ich nicht kapiert, wie ich zu mehr Zeltstangen komme. In der Beschreibung steht, die gibt es im Sägewerk. Aber ich kann mir da nen Wolf sägen und bekomme keine! Auch hat der Sägewerksbesitzer dafür keine Dialogoption.
      Zweitens ist mir aufgefallen, daß ich die Stühle, Baumstümpfe und Feldbetten nicht benutzen kann, da dafür keine Interaktions-Option angeboten wird - die einzige Option ist immer nur "Nehmen", aber nie "sitzen" oder "schlafen". Auch habe ich das Problem, daß Feldbett und Barrikaden buchstäblich "im Boden versinken" und einfach "verschwinden". Die Barrikade konnte ich mir neu bauen, aber das Feldbett bin ich nun leider los. :wein Ach ja, und die Sitzkissen fallen einfach durch die Stühle, Baumstümpfe und Feldbetten durch. Sind das bekannte Bugs, mit denen man leben muss, oder liegt es irgendwie an mir?

      Ach ja, und gibt es irgendeine Möglichkeit, zu verhindern, daß der Begleiter jedesmal mit dem Stab der Rückkehr mit rausteleportiert? Mein Mädel ist eine schleichende Bogenschützin, die kann keine Begleiter gebrauchen, die durch die Dungeons trampeln und dumme Kommentare ablassen :zwink - deshalb wurde Lydia dazu abkommandiert, gefälligst zuhause zu bleiben und auf mein Töchterchen aufzupassen :D !
    • Herzlichen Glückwunsch, Brausebart :freunde Ich habe die Nordländer-Ausstattung auch sehr gerne genutzt. Es ist zweifelsohne eine der besten Mods und hat den Preis verdient :wackler

      „Auf Sonne ... folgt Regen, auf Regen folgt Pizza! Darauf Espresso,
      dann ein schöner Spaziergang, ein gutes Buch, ein Lottogewinn,
      ah, herrlich! Herrlich! Herrlich!“

    • Vielen Dank ihr zwei, für eure freundlichen Kommentare und Glückwünsche. :freunde Und sei erstmal herzlich im Forum begrüßt, Astrid. :welcome

      Was Deine Fragen zur Nordländer-Ausstattung angeht, fürchte ich, womöglich weniger darüber noch zu wissen als Du! :lol Das ist jetzt schon so lange her, dass ich das meiste vergessen habe. Daher so gut es geht aus der Erinnerung:

      Hast Du bzgl. der Zeltstangen schon einmal in Deinem Inventar nachgeschaut? Beim Sägen ist es so, dass am Ende oben links kurz eine Mitteilung eingeblendet wird, dass eine Anzahl Zeltstangen (glaube 3) hergestellt wurden. Die wandern allerdings direkt ins Inventar oder den Rucksack!

      Zu den Sitzmöbeln: Hast Du daran gedacht, diese nach dem Ablegen auch zuerst zu fixieren? Dazu musst Du in die Hocke gehen (also schleichen) und die Möbel dann aktivieren. Erst dadurch werden die statischen Objekte aktiv. Dann, wieder im Stehen, sollten die Optionen zum Hinsetzen oder Schlafen da sein.

      Das Sitzkissen ist eigentlich dafür vorgesehen, sich an Stellen einen Sitzplatz zu schaffen, wo Sitzen normalerweise nicht möglich ist. Auf einer Mauer etwa oder auch einfach auf dem Boden. Funktionieren sollte das Kissen aber auch auf anderen Sitzgelegenheiten, auch auf denen aus der Mod - vorausgesetzt, es handelt sich um die (fixierten) statischen Objekte, nicht die beweglichen "Placer".

      Dass Objekte manchmal im Boden einsinken oder gar ganz hindurch fallen, kann vereinzelt leider vorkommen. Sehr häufig wurde dieses Problem aber in der Vergangenheit nicht gemeldet. Und ändern könnte ich daran auch nichts. Liegt am Spiel und kann auch mit Gegenständen aus dem Grundspiel passieren :shrug Verlorengegangene "Placer"-Gegenstände kannst Du Dir notfalls über die Konsole neu beschaffen. Siehe dazu diesen Beitrag. Überhaupt möchte ich Dir das Lesen der Beiträge hier in diesem Thread ans Herz legen. =) Hier sind damals viele Fragen zur Mod und mögliche Problemlösungen schon erörtert und beantwortet worden. :zwink

      Ach ja, und gibt es irgendeine Möglichkeit, zu verhindern, daß der Begleiter jedesmal mit dem Stab der Rückkehr mit rausteleportiert?
      Solange Begleiter, Hund oder Pferd dem Spieler folgen, sollen sie auch mit-teleportiert werden. Nicht aber, wenn man sie wo warten lässt. Das Pferd kommt außerdem nicht mit in Innenräume. Oder jedenfalls sollte das alles so sein. Wenn das nicht so klappt, ist das wohl ein Bug - der aber leider nie mehr gefixt wird. =)
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Lieben Dank für das Willkommen und die ausführliche Antwort! Haha, das Detail mit dem Fixieren muss mir wohl entgangen sein! :D Jetzt klappt es auch! Kein Wunder, daß der Kram immer bloß im Lager herumgekegelt ist! Ooooh, ich werde es mir jetzt suuuper gemütlich machen! *freu* =) Und das mit den Zeltstangen klappt jetzt auch - der Himmel weiss warum! Frei nach dem Motto "Man muss sich ja bloß mal beschweren, dann klappt's auch". :zwink Ich kann es mir nur so erklären, daß die Sägemühle in Flußwald kaputt ist. :lol Da habe ich gesägt und gesägt und nichts passierte - ausser daß die Betreiber sich vielleicht ein Loch in dem Bauch gefreut haben, weil ich die ganze Arbeit für sie erledigt habe. Sobald ich auf "Benutzen Holzstapel" klickte, kam gleich die Animation, wie mein Mädel den Baumstamm rüberwuppte und das war's. Jetzt in Falkenring klickte ich auf "benutzen Holzsstapel" und es kam einfach keine Animation. Und auf einmal machte es *kracks* und vier Zeltstangen wanderten in mein Inventar!
    • Freut mich, dass es nun mit den Möbeln und dem Sägen der Zeltstangen klappt. :)

      Betr. des Rückkehrzaubers habe ich eben noch mal im Thread nachgelesen. Offenbar habe ich es seinerzeit so gemacht, dass die Distanz der Begleiter zum Char zum Zeitpunkt des Zaubers darüber entscheiden, welche mitgenommen werden. Details erinnere ich leider nicht mehr. :weis =) So Du den Zauberstab im Haus aufgestellt hast, dürfte das wahrscheinlich der Grund dafür sein, dass Deine Lydia Dich beim Rückteleport wieder begleitet. Aber hey, die Gute ist ja auch eine Abenteurerin und kein Kindermädchen! :D

      Wenn Du Lydias Mitkommen vermeiden möchtest, könnte es helfen, den Rückkehrstab nicht im Haus sondern außerhalb, z.B. im Garten, aufzustellen.
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Ah, dann wird das der Grund sein! Ja, der Stab steht im Haus! Die Lydia ist eigentlich mittels der Mod "Ultimate Followers Overhaul" beauftragt, sich "ein wenig auszuruhen".

      Ach, und eine Frage habe ich doch noch: Ich habe "ja" geklickt, als ich in Uldingers Hütte die Rolle des Pferdeflüsterers fand und bekam auch den Pferderuf. Aber was ich immer noch nicht kapiert habe ist, wie ich mit dem Perd sprechen kann? Oder kann es sein, daß das mit einer anderen, bei mir aktiven Mod ("Convenient Horses") kollidiert? Ich hab's auch im Schleichgang versucht, aber der olle Zosse weigert sich beharrlich, mit mir zu sprechen! Die einzige Option des Pferdes ist nach wie vor, darauf zu reiten, aber es gibt keine Dialogoptionen oder ähnliches.
    • Ja, wenn andere Pferde-Mods installiert sind, wird es mit den entsprechenden Funktionen aus der Nordländer-Ausstattung höchstwahrscheinlich zu Konflikten kommen. Definitiv erinnere ich mich, dass dergleichen von Benutzern von "Convenient Horses" und "Better Horses" gemeldet wurde. Bevorzugt man eine dieser Mods, sollte die Pferdeflüsterer-Schriftrolle nicht gelesen werden. Im Grunde benötigt man sie dann ja aber auch nicht, weil die anderen Pferde-Mods das gleiche abdecken.

      Liest man die Schriftrolle, werden einige nicht wieder rückgängig zu machende Modifikationen an den Pferden im Spiel vorgenommen. Sprich: Man kann die Änderungen nicht nachträglich wieder abschalten, wie etwa Hunger und Durst. Wenn es mit "Convenient Horses" soweit bei Dir funktioniert, lass am besten alles so, wie es ist. Sollten die Pferde nun aber generell Probleme machen, bleibt Dir leider nur, auf einen Spielstand zurückzugreifen, in dem entweder die "Convenient Horses" noch nicht aktiviert oder eben die Pferdeflüsterer-Schriftrolle noch nicht gelesen wurde. :shrug
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Ja, nachdem ich mich jetzt endlich dazu durchringen konnte, die ganzen 18 Seiten zu lesen (naja, zumindest teilweise :zwink ) dämmerte mir das schon. Mist, das hätte ich man früher wissen sollen! Aber ich habe beide Mods schon gleich am Anfang aktiviert und habe jetzt keinen Spielstand "mit ohne" mehr. Aber ich bin ganz zuversichtlich, daß ich das überleben werde! Für den nächsten Char weiss ich das dann. Auch von mir nochmal ein großes Danke für diese wirklich schöne, perfekt durchdachte Mod!

      Nochmal eine andere Frage: Ich habe eine magische Truhe in Brisenheim plaziert und fixiert. Wenn ich mich nun entscheiden sollte, eine Mod zu installieren, die Brisenheim verändert - kann ich dann die gefüllte magische Truhe einfach aufnehmen und hinterher wieder hinstellen (ich habe auch noch eine leere magische Truhe im Inventar). Oder muss ich die erst leer machen bevor ich sie aufsammle und die Mod installiere?
    • wcf.user.avatar.alt

      Astrid schrieb:

      Ja, nachdem ich mich jetzt endlich dazu durchringen konnte, die ganzen 18 Seiten zu lesen (naja, zumindest teilweise :zwink )

      :thumbup So Du noch mehr Lesestoff zum Thema suchen solltest: Im Release-Thread zur Nordländer-Ausstattung drüben bei Scharesoft gibt's weitere 42 Seiten. :lol

      wcf.user.avatar.alt

      Astrid schrieb:

      ...kann ich dann die gefüllte magische Truhe einfach aufnehmen und hinterher wieder hinstellen

      Ja, das kannst Du.

      Kleiner Exkurs: Technisch betrachtet, bestehen die magischen Truhen aus drei Komponenten. Einmal ist da ein einziger Container (einfach eine Kiste), der aber durch die Mod an einem für den Spieler nie zugänglichen Ort innerhalb der Spielwelt aufgestellt wird. Skriptintern nenne ich diesen Raum meine "Rumpelkammer" =) (Die wird auch noch für zig andere Dinge gebraucht.) Dann gibt es die Kisten im Inventar, die Du herstellen kannst. Das sind bewegliche Objekte - im Grunde auch nichts anderes als sagen wir mal ein gewöhnlicher Apfel oder eine Waffe usw., die man überall aus dem Inventar ablegen kann. Aktiviert man nun einen solchen Truhen-"Placer" für eine magische Truhe im Schleichmodus, wird der abgelegte Placer durch ein Skript der Mod vorübergehend aus dem Spiel entfernt und dafür an dessen Position eine "richtige" Truhe hingestellt, die man danach auch wie jeden anderen Container aktivieren kann. (Das gleiche Prinzip trifft auf nahezu sämtliche Gegenstände aus der Mod zu.) Auf den fixierten, "richtigen" Truhen läuft wiederum ein Skript, welches dafür sorgt, dass beim Aktivieren aber nicht die aktuelle Truhe geöffnet wird sondern vielmehr diejenige in der "Rumpelkammer". Deswegen ist der Inhalt aller aufgestellten magischen Truhen überall der selbe. Wird eine aufgestellte magische Truhe im Schleichmodus aktiviert um sie wieder aufzunehmen, läuft es umgekehrt. Die betreffende statische Truhe wird aus der Spielwelt entfernt und Dein Char bekommt dafür wieder einen Truhen-Placer im Inventar zurück.

      Oder anders gesagt: Die Placer sind nur ein Hilfsmittel dafür, die eigentlichen, statischen Gegenstände vor deren Aufbau platzieren und ausrichten zu können. Das ist bei den Zelten, Stühlen, Fackeln usw. usf. immer das gleiche Prinzip. Bei den magischen Truhen (und auch den Proviant-Einpackplätzen) kommt hinzu, dass diese selbst nur dazu da sind, aktiviert werden und damit jeweils das Skript starten zu können. Die eigentlichen Container für den Inhalt stehen in der Rumpelkammer.

      In diesem Sinn nimmst Du keine, Zitat: "gefüllte magische Truhe" auf, sondern nur (wieder zurück ins Inventar) einen Placer. Selbst wenn Dir - durch welches Unheil auch immer - alle Placer abhanden kommen sollten, kannst Du immer noch neue herstellen (oder per Konsole ins Inventar "cheaten"). Der Inhalt der magischen Truhe(n) verbleibt stets in der einen Kiste in der Rumpelkammer.
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Aha, o.k., danke!

      Na dann weiss ich ja jetzt, was ich mach wenn ich mal GAR nichts mehr zu lesen habe! :D Ich finde diese Dinge ganz interessant und wollte mich auch selbst schon mit dem CK befassen - ich wollte mir gern das Haus meiner Träume bauen. Bin aber leider kläglich gescheitert, ich finde mich in dem Programm überhaupt nicht zurecht. Naja, aber wer braucht schon ein Haus wenn man soooo ein schönes, kuscheliges Zelt hat! :)
    • Denk ich an alte Zeiten (Morrowind/Oblivion), hole ich gern den Spaten oder den Staubsauger raus.
      Habe zwar leichte Probleme, wenn ich die Mod gleich beim Start laden möchte, da man neben der Kutsche steht, anstatt darauf nach Helgen zu fahren, aber das kann auch an anderen Mods liegen.

      Der Mod fügt einiges an wichtigen Sachen ein, von da her herzlichen Dank^^.
      Deine Sachen waren schon in Oblivion sehr wichtig.
      Archologin und Mumiensammlerin? ja^^, alte Spiele grabe ich gerne wieder aus. Zumindest die, die es Wert sind, nicht vergessen zu werden.
    • Einen wunderschönen sehr frühen Morgen,

      wieder einmal laufe ich durch die Lande von Himmelsrand (also manche Übersetzungen passen nicht dem Gefühl nach ;) ) nach dem ich endlich mal alle DLCs geholt habe. Und wie es sich gehört holt man sich seine alten Lieblingsmods wieder zusammen. Nun habe ich fleißig Zutaten zum Kochen und Backen gesammelt aber mir fehlt für viele Gerichte schlicht und ergreifend nur eine Zutat : das Wasser. Nun mag es sein das ich mich ein bisschen dämlich anstelle, aber woher kommt das Wasser? ?? Kann ich das kaufen? Brauche ich Leere Flaschen die ich einfach in das Wasser werfe zum Auffüllen? Kann mir einer der Weisen hier weiterhelfen? :anbet Ist zwar nur eine kleine Sache aber die zwickt mich dann doch :rolleyes:

      Vielen Dank schon einmal,


      Sir Daffyd
    • Wasser kannst Du auf vielerlei Weise erhalten. In manchen Gasthäusern kann man es in kleinen Fässern kaufen. Der Inhalt dieser Fässer lässt sich wiederum in die Fässer in den Zelten umfüllen. Die nun leeren "Transportfässer" kannst Du in Flüssen ins Wasser werfen, dann füllen sie sich wieder auf. Das gleiche geht mit den Wasserschläuchen. Leere Flaschen hingegen kannst Dur nur an den stationären Fässern in den Zelten auffüllen.
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife: