Main-Themes und gut gemachte Music-Clips aus den schönsten Spielen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Giana Sisters - Twisted Dreams

      Kenner des Original "Giana Sisters" Jump 'n' Run von 1987 werden die Melodie dieses Remakes sicher sofort wieder erkennen. Es handelt sich um das Original Theme von Chris Hülsbeck im neuen Soundgewand. Und das gleich 2-fach, denn im Remake kann man jederzeit zwischen den Protagonistinnen Giana und Maria hin- und herwechseln, dabei ändert sich auch der Musikstil des laufenden Songs und zwar ohne Unterbrechung. Klasse gemacht! Die rockige Version stammt übrigens von der schwedischen Band Machinae Supremacy!

      Giana Sisters - Twisted Dreams - Theme (Cute)
      xowVQfVsVsE

      Giana Sisters - Twisted Dreams - Theme (Dark) ...rockig :punk
      nLCXl59OE-c

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vannar ()

    • Ich hatte ja ganz vergessen, wie klasse die Musik aus den Railroad Tycoon Spielen ist. Allein schon wegen des Soundtracks von Railroad Tycoon 3 hat sich der Download bei Steam heute gelohnt. In Railroads! sind die einzelnen Stücke kürzer und werden abgespielt, wenn man sich auf der Karte einer Stadt nähert. Dafür gibt es aber mehr und auch je nach Szenario unterschiedlich. So erklingen, sofern man seine Karriere auf der Deutschland-Map spielt etwa Lili Marleen, An der Nordseeküste, der Radetzky- oder Yorkscher Marsch. :lol

      Railroad Tycoon 3 - Intro


      Railroad Tycoon 3 - Freight Train


      Railroad Tycoon 3 - Switch Yard Blues


      Sid Meier's Railroads! - Opening Menu


      Sid Meier's Railroads! - Wildwood Flower (Early)


      Sid Meier's Railroads! - Yorkscher Marsch (Early)
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Beim Stöbern in den Newsmeldungen zu Computerspielen bin ich heute auf die Nachricht aufmerksam geworden, dass gut 20 Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung des Adventures Gabriel Knight 1: Die Sünden der Väter ein Remake des Klassikers geplant ist. (Quelle: PC-Games)

      Mir ist dieses Spiel neben der spannenden Geschichte vor allem wegen der tollen Musik bis heute in Erinnerung. Das war damals noch die Zeit, als Hintergrundmusik in Spielen per Midi-Synthese ausgegeben wurde. Auf den damals üblichen Soundblaster- oder AdLib-Soundkarten klang das für gewöhnlich ziemlich schlecht. Ich hatte mir allerdings eine sündhaft teure Wavetable-Zusatzkarte des Herstellers Roland geleistet, die, wiederum natürlich für damalige Ansprüche, fast schon einen orchestralen Sound liefern konnte, wenn die abzuspielende Musik das hergab.

      Als ich nun eben auf die Idee kam, die Titelmusik von Gabriel Knight hier einmal vorzustellen, fand ich bei YouTube eine wirklich schöne, von einem echten Orchester gespielte Version des Songs, arrangiert und eingespielt von Janne Lassila. Und wie ich sah, gibt es noch weitere Computerspiel-Themes von ihr auf YouTube. Erinnert sich noch jemand an die Musik aus Monkey Island? =)

      Ein kleine Erinnerung an die Musik vergangener Computerspiele:

      Gabriel Knight: Sins of the Fathers - Main Theme und Bookshop Theme
      Komponiert von Robert Holmes, arrangiert von Janne Lassila



      Jojo the Monkey (aus Monkey Island 2) & Monkey Island Main Theme
      Komponiert von Michael Land, arrangiert von Janne Lassila
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Einen wirklich schönen Soundtrack hat auch das Spiel:

      Alan Wake

      Im Spiel gibt es sogar eine fiktive Band namens "Old Gods of Asgard" deren Musikstücke von der real existierenden Band "Poets of the fall" extra für das Spiel aufgenommen wurden. Aber auch die anderen Tracks können sich absolut hören lassen!

      Old Gods of Asgard - The Poet and the Muse
      nYZHOVfG5I4

      Old Gods of Asgard - Children of the elder god
      90357t_mOaI
    • Mein persönlicher Favorit aus dem Guild Wars 2 Soundtrack ist "The Last Great City of Men". Das Stück ertönt, während man sich in Götterfels, der Hauptstadt der Menschen, aufhält. Die hiesigen TES-Veteranen werden den Komponisten wahrscheinlich auf Anhieb erkennen. Mit dem GW2-Soundtrack ist Jeremy Soule wieder ein Meisterwerk gelungen!

      The Last Great City of Men



      Nach dem folgenden Stück habe ich lange auf YT gesucht. Man hört das Lied von Zeit zu Zeit, während man sich auf Erkundung in den Zittergipfeln aufhält und es passt so wunderbar zu der eisigen und kargen Atmosphäre dieses einsamen Landstrichs. Naja, jedenfalls solange, wie man nicht gerade Last mit Svanirs Söhnen, Eiswürmern oder sonstigem Getier hat. :zwink Immer wieder lädt das Land aber auch zum Innehalten und einfach zum Bewundern der eisigen Landschaft ein. Wenn gerade dann "Over the Shiverpeaks" erklingt, finde ich es besonders stimmungsvoll.

      Der Titel stammt, wie ich jetzt weiß, bereits aus dem ersten Guild Wars und wurde in GW2 erneut verwendet - weshalb er im offiziellen GW2-Soundtrack auch nicht enthalten ist.

      Over the Shiverpeaks



      Und zum Abschluss noch die Musik aus dem letzjtährigen Wintertag. Den habe ich zwar damals selbst noch nicht miterlebt, fand die Musik aber vorhin auf YouTube so schön. Sie passt zur Adventszeit und weckt bei mir bereits die Vorfreude und Neugier auf das diesjährige Weihnachts-Event. Und endlich wird dann hoffentlich auch der grässliche Albtraumturm wieder in der Versenkung verschwinden.

      Wintersday Theme Song Medley

      - The Great Toymaker
      - The Tale of Tixx and Toxx
      - Wintersday in Lion's Arch
      - Wintersday Bell Choir Medley
      - Wintersday Divinity's Reach One Man Band
      Früher war vieles leichter - ich auch :pfeife:
    • Vielen Dank. für die wunderschöne Musik aus den Zittergipfeln (so der Name von Shiverpeaks im deutschen Guild Wars 2), ich genieße sie jedesmal, wenn meine Norn durch die Schneewelt dort wandert.
      Und auf den diesjährigen "Wintertag" bin ich auch schon sehr gespannt! :schneemann


      Im vergangenen Summersale bei Steam habe ich damals Trine 2 erstanden. Ich habe es zwar noch immer nicht ganz fertig gespielt. Aber die Musik ist für mich mit eine der schönsten in einem Game.

      Trine 2 - Soundtrack-Medley


      Z4mjPBJ-m28
      . . . . . . Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,

      ... und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

      (Friedrich Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen)
    • Brausebart schrieb:

      Die hiesigen TES-Veteranen werden den Komponisten wahrscheinlich auf Anhieb erkennen.


      Tatsächlich!.....^^.....man kann deutlich die Handschrift bei der Komposition erkennen.... :thumbup


      @Salidira......

      Trine 2 ist eines jener Spiele, wie mich in einem Zuge entweder zur Weißglut (verdammt!.....wieder nicht das richtige Timing beim Jumpen......) oder einfach Freude über einen geglückten Abschnitt bringen......^^
      Auch wenn ich selber nicht auf "quietschbunte Grafik" stehe.....das Game war den Kauf wert!.....(insbesondere deshalb schon um zu hören, wie "Aurora" in ihrer Muttersprache flucht weil ihre Helden wieder einmal "Hops" gegangen sind......^^..)

      Die Melodien sind auch in diesem Spiel zu Recht hörenswert..... :thumbup
    • Codrus schrieb:

      Trine 2 ist eines jener Spiele, wie mich in einem Zuge entweder zur Weißglut (verdammt!.....wieder nicht das richtige Timing beim Jumpen......) oder einfach Freude über einen geglückten Abschnitt bringen......^^
      Auch wenn ich selber nicht auf "quietschbunte Grafik" stehe.....das Game war den Kauf wert!.....(insbesondere deshalb schon um zu hören, wie "Aurora" in ihrer Muttersprache flucht weil ihre Helden wieder einmal "Hops" gegangen sind......^^..)
      Jau (l)... genau! Jumps! :kopfwand
      Deshalb habe ich es auch noch nicht geschafft, es fertig zu spielen. Aber ich werde... oh ja! Schon allein um wieder diese hübsche nette "quietschbunte" Grafik zu genießen und vor allem mich an dieser schönen Musik wieder zu erfreuen. =)


      Weil ihr vor einiger Zeit im Ald Skar über Venetica geschrieben habt - auch ein Spiel, dass ich sehr schön fand - hier einen der nettesten Kneipenlieder, die es je in einem Spiel gegeben hat. :D

      Venetica - Send My Ships

      xColt4K9j4E
      . . . . . . Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,

      ... und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

      (Friedrich Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen)
    • Nach längerer Zeit spiele ich nun wieder das Spiel "Sacred 2: Fallen Angel".
      Meine Dryade die auf Fernkampf spezialisiert ist schlägt sich gut durch die Welt "Ancaria" und hatte nun eine Questfolge abgeschlossen, am deren Ende die Band "Blind Guardian" auftrat. :band :)
      Blind Guardian steuerte auch die Titelmelodie bei und wurde von den Spiel-Designern mit in das Spiel gebracht.

      Immer wieder gut anzusehen, auch wenn die Grafik mittlerweile etwas "älter" ist. :)

      mFRnEQsURF4


      Das Spiel macht viel Spaß, auch wenn es einige kleine Fehler hatte, welche leider nicht mehr beseitigt wurden.
      (Abstürze, die aber selten sind und weitere, zumeist harmlose Fehler)
      Aufgrund der Insolvenz von Ascaron wurde die Entwicklung am finalen Patch leider eingestellt.

      "Sacred 3" ist in der Entwicklung und soll am 1. August" diesen Jahres nach langer Entwicklungszeit endlich fertiggestellt werden. :)



      Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen, dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

      Artur C.Clarke